Entscheidungen treffen mit allen Sinnen – Wege in die Zufriedenheit

Veränderung macht Angst und so lassen wir gern alles wie es ist. Was wir haben, wissen wir, was wir bekommen, nicht. Unsicherheitsgefühle lähmen uns bisweilen, Unzufriedenheit entsteht. „Wenn du eine Entscheidung treffen musst und du triffst sie nicht, ist das auch eine Entscheidung“, sinnierte einst der US-Psychologe William James Klug. Laut Definition ist eine Entscheidung die Wahl zwischen zwei Dingen. Klingt doch einfach. Was hindert uns daran, Ziele für unseren beruflichen Weg zu finden und diese umzusetzen, unser berufliches Fortkommen zu planen, energieraubende Arbeitsplätze zu verlassen oder ungute Beziehungen oder Freundschaften zu beenden? Wann ist der richtige Moment, was ist die richtige Richtung? Eine Klärung dieser Fragen macht zufrieden und hält uns gesund. Entschiedenheit bedeutet aber noch mehr, als überhaupt eine Wahl zu treffen. Sie sorgt dafür, dass wir uns unserer Sache ganz verschreiben, keine Hintertürchen offen halten und unsere ganze Kraft auf das Gelingen unseres Zieles konzentrieren. Entschiedenheit bedeutet, bewusst zu wählen und zu handeln. Lernen Sie Wege kennen Entscheidungen zu treffen, die zu Ihnen passen. Die Ihnen dabei helfen, ihr Leben glücklicher und zufriedener zu gestalten. Glück ist das Ergebnis von selbstverantwortlichem Handeln, entkommen Sie einer möglichen Unzufriedenheit durch aktives Tun. Sich mit anderen Menschen austauschen, lachen, ausprobieren… das soll Ihnen Freude machen und Sie stärken Der Workshop basiert auf einer intensiven und aktiven Teilnahme der Seminarteilnehmenden: Selbstreflexion, Kleingruppenreflexion, Arbeiten an Fallbeispielen und Methoden aus der systemischen Beratung sind neben fachlichen Inputs die Kernelemente des Tages.

Details
Leitung:Martina Bünger 
Termin:SA, 25.04.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr
(8 Unterrichtsstunden)
Kosten:84,00 €
76,00 € (ermäßigt)

Ort:

Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.:ka2401203
Anmelden