Einführung in die Sterbebegleitung

„Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur. Doch mit dem Tod der andern muss man leben.“

Mascha Kaleko Sterben, Tod und Trauer sind in unserer Gesellschaft immer noch Tabuthemen. Wir haben einen natürlichen, unbefangenen Umgang mit ihnen nicht gelernt. So fühlen wir uns in der Begegnung mit Sterbenden und ihren Angehörigen oft ängstlich, hilflos, unsicher und überfordert. Theoretisches Wissen und Reflektieren eigener Einstellungen und Erfahrungen können unsere Handlungskompetenz in der Begleitung unterstützen. Sie werden die eigene Wahrnehmungsfähigkeit vertiefen, neue Impulse für den hilfreichen Umgang mit Bewohnern, Angehörigen und sich selbst bekommen sowie Möglichkeiten der Unterstützung kennenlernen.

Inhalte:

Einführung in die Theorie

Selbsterfahrung, Spiritualität

Grundlagen der Kommunikation

Praxiserfahrungen aus der Sterbebegleitung

Abschiedsrituale

Umgang mit Trauer

Details
Leitung:Irmgard Häussermann 
Termin:MO, 11.11.2019 – FR, 15.11.2019
MO-DO von 09:00 bis 15:45 Uhr,
FR, von 09:00 bis 14:00 Uhr
(34 Unterrichtsstunden)
Kosten:306,00 €
272,00 € (ermäßigt)

Ort:

Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.:ka4408191
Anmelden