Auf anderen Wegen – Walking in your shoes

„Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, dann gibt es keine Hoffnung für sie.“ Albert Einstein

Dann stehen nach Herrn Einstein die Chancen und Prognosen für „Walking in your shoes“ ziemlich gut, denn diese Methode ist neu, ungewöhnlich, kreativ und immer eine sanfte Entdeckungsreise zu sich selbst. Sie wird im Coaching-Bereich mittlerweile als die „Zukunft des Coachings“ gehandelt. „Walking in your shoes“ (WIYS) ist eine innovative Methode aus Amerika; die Grundlage dieser Arbeit ist Einfühlungsvermögen durch die Technik der Stellvertretung. Und die körperliche Bewegung im Raum spielt dabei eine große Rolle. Joseph Culp und John Cogswell haben als Schauspieler und Psychologe diese Arbeit entwickelt. Walking für die Seele ist dabei hilfreich, sich selbst und Zusammenhänge in Beziehungen/ Konflikten und Projekten besser zu verstehen. Der Gang in den „Schuhen“ eines anderen öffnet die Perspektive und so die Möglichkeit, Lösungen zu finden, die vorher verborgen waren. Durch den Prozess der Bewegung werden Gefühle spürbar und Neues zeigt sich. Die Methode WIYS erweitert Ihr Handwerkszeug für den beruflichen, aber auch privaten Alltag. In diesem Bildungsurlaub können Sie Anliegen zu Ihrem Team oder Ihrer Rolle an-„gehen“ oder auch Ideen zu neuen Projekten entwickeln.

Mögliche Themen die Sie mitbringen, können sein:

eine belastende Situationen im Beruf

ein besseres Miteinander am Arbeitsplatz

ein neues Projekt · der Schritt in die Selbständigkeit

private Belastungen, die sich auf Ihren Beruf auswirken

Ihre berufliche Führungs-Rolle · das Ausschöpfen beruflicher Potenziale und der eigenen Weiterentwicklung

die Burn-out-Prävention und Regeneration

Details
Leitung:Andrea Soujon 
Termin:MO, 30.03.–MI, 01.04.2020
von 09:00 bis 16:30 Uhr
(24 Unterrrichtsstunden)
Kosten:252,00 €
180,00 € (ermäßigt)

Ort:

Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.:ka1422201
Anmelden