Nobody is perfect
Entspannt zur Höchstform im Beruf

„Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.“ John Henry Newman

 

Gut reicht völlig. Perfektionismus reduziert den Weitblick und das Gespür für das Wesentliche, nicht nur im Berufsalltag. Oft versteckt sich hinter diesem Anspruch der Wunsch, anerkannt zu werden. Einige Menschen sind ihr ganzes Leben lang damit beschäftigt, ihre Perfektion zu perfektionieren, mit dem Ergebnis, tatsächlich weniger Fehler als andere zu machen. Jedoch investieren sie, um Fehler zu umgehen, ein überdurchschnittliches Maß an Zeit. Damit wird das Treffen von Entscheidungen zur Herausforderung und geht zulasten des persönlichen Erfolges.

Sich stattdessen einfach mal auf seine eigenen Fähigkeiten zu besinnen, darauf zu vertrauen, diese gelingend im (Berufs-)Leben umsetzen zu können, darauf zu achten, was das individuell Besondere ist, die Einzigartigkeit, die von anderen Menschen unterscheidet: Das setzt voraus, vom eigenen Selbst überzeugt zu sein, zu wissen, was man will und die entsprechenden Ressourcen aktivieren zu können, die auf dem Weg zum gewählten Ziel unterstützen.

Entdecken Sie Ihre bewussten und unbewussten Ressourcen und setzen Sie diese für Ihren beruflichen Erfolg zielorientiert ein. Lernen Sie Ihre Einzigartigkeit kennen und finden Sie Ihren Weg zur Gelassenheit. Entwerfen Sie Ihre Strategien für ein nachhaltiges Selbstmanagement, um im Berufsalltag flexibel agieren zu können statt im Hamsterrad der Perfektionsfalle weiterzulaufen.

 

Inhalte:

erfahren Sie Ihr Selbst- und Fremdbild

lernen Sie Ihre Antreiber kennen

überprüfen Sie Ihre Ziele

decken Sie Ihre Strategien auf

erleben Sie ressourcenvolle Zustände

managen Sie sich selbst

Details
Leitung: Sabine Runge  
Termin: MO, 05.11.–MI, 07.11.2018
von 09:30 bis 17:00 Uhr
(24 Unterrichtsstunden)
Kosten: 264,00 €
240,00 € (ermäßigt)

Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: ka4408181
Anmelden