Selbststärkende Körperpsychotherapie –
Heilung durch Achtsamkeit

Um unser Potenzial, das unserem Leben von Geburt an mitgegeben wird, entwickeln zu können, brauchen wir auf unsere Fragen an die Welt die richtigen Antworten, das Richtige, in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit, von der richtigen Person. Erst dann entfalten sich unsere Talente und Fähigkeiten, denn wir sind Beziehungswesen. Bekommen wir in Kindertagen nicht die richtigen „Antworten“, bleibt unser Potenzial an dieser Stelle stecken und wir können als Erwachsene nicht glücklich sein.

In der körperorientierten Psychotherapie, aus Ansätzen der Pesso-Methode und anderen Psychotherapie-Methoden, wird durch die Art der Prozessbegleitung der Ausgangspunkt solcher stecken-

gebliebener Entwicklungen deutlich. Es werden nicht nur die Umstände erkannt, in denen der junge Mensch keine Chance hatte, zu wachsen, sondern auch die Quelle zu den sich endlos wiederholenden leidvollen Dramen. In diesem Verfahren erfährt das „Innere Kind“ und somit auch der ganze Mensch Heilung, indem das auflebende „Drama“ nicht wie immer endet, sondern dieses Mal reagieren die Menschen so, wie sie für das Kind in idealer Weise schon damals hätten reagieren sollen. Eine neue innere Landkarte entsteht. Das tiefe Wissen um das, was ein Menschenkind zum Seelenfrieden braucht, darf sich entfalten. Eine alte Wunde kann heilen.

Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Transformation. Durch die Art der Begleitung durchschaut der/die Betroffene, wie seine psychischen Strukturen und die persönliche Gestaltung seines Lebens zusammenhängen. Dieses Verständnis erlaubt es ihm, aus einer starken Position heraus, während des Prozesses selbst Regie zu führen.

Neben dem theoretischen Einblick in dieses Verfahren, ist für jeden Teilnehmenden eine Sitzung vorgesehen. Das Seminar ist als Fortbildung für Personen aus psychosozialen Berufen, aber auch für interessierte Laien gedacht.

Details
Leitung: Ulrich Holzapfel  
Termin: MO, 23.09.–MI, 25.09.2018
von 09:00 bis 16:15 Uhr
(24 Unterrichtsstunden)
Kosten: 216,00 €
192,00 € (ermäßigt)

Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: ka2408191
Anmelden