Körperlesen – Die Sprache des Körpers als
Indikator für unbewusste Anschauungen in Therapie und Beratung

„Der unbewusste Geist des Menschen sieht richtig, auch wenn der bewusste Verstand des Menschen geblendet oder ohnmächtig ist.“ C.G.Jung

Körperlesen ist eine Form, Wahrgenommenes in das Studium innerpsychischer Organisation einzubeziehen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit nicht nur auf den Inhalt dessen, was uns ein/-e Klient/-in erzählt, richten, sondern auch auf die nonverbalen Signale, die ausgesendet werden, können wir ein tieferes Verständnis über die unbewusste Welt gewinnen.

Der Körper erzählt uns etwas über die Lebensgeschichte, über die Gefühle eines Menschen, seinen Charakter und seine Persönlichkeit. Anschauungen über die Welt führen zu körperlichen Haltungs- und Bewegungsstrukturen, die sich mit der Zeit verfestigen und den Körperbau beeinflussen. Solch verfestigte „Muster“ sind essenziell für die Art, wie ein Mensch in der Welt lebt. Als ständiger Ausdruck sowohl aktueller als auch manifester seelischer Zustände bietet der Körper unserer Wahrnehmung ein reichhaltiges Angebot, um in kurzer Zeit Zugang zu elementaren Themen herzustellen.

Der Körper als Abbild des eigenen Selbst- und Weltbildes kann auf der sichtbaren, physischen Ebene Aufschluss über die emotionalen Ebenen unseres Seins geben. Unbewusste Zusammenhänge werden augenscheinlich und erlebbar, wenn wir mit den sichtbaren physischen Ebenen arbeiten.

Die Frage „Wie nutze ich durch Körperlesen Indikatoren effektiv für den psychotherapeutischen Prozess?“ wird ebenso zum Inhalt dieser Tage gehören wie eine Beschäftigung mit Fällen aus dem Berufsalltag der Teilnehmenden, die theoretisch und praxisorientiert einbezogen werden.

Der Bildungsurlaub ist für Teilnehmende geeignet, die in helfenden Berufen tätig sind und ein tieferes Verständnis und eine verfeinerte Intuition entwickeln wollen, die ihr Repertoire in der beratenden, psychosozialen oder therapeutischen Arbeit durch Interventionsmöglichkeiten, die sich durch Köperlesen ergeben, erweitern und vertiefen möchten.

Details
Leitung: Ulrich Holzapfel  
Termin: MO, 11.02.–DO, 14.02.2019
von 09:00 bis 16:15 Uhr
(32 Unterrichtsstunden)
Kosten: 288,00 €
256,00 € (ermäßigt)

Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: ka1405191
Anmelden