Achtsamkeit in beratenden und begleitenden Berufen

Achtsamkeit ist eine grundlegende und jedem Menschen zugängliche Fähigkeit und Haltung, die sich durch regelmäßige Übung entwickeln lässt. Verfahren der Achtsamkeit finden heute in verschiedenen Arbeitsbereichen wie Psychotherapie, Gesundheits- und Entwicklungsförderung, Medizin, Pädagogik, Sozialarbeit sowie in der Gestaltung sozialer, kommunikativer Beziehungen zunehmend Anwendung. Klinische Studien bestätigen die positiven Wirkungen einer regelmäßigen Achtsamkeitspraxis, wie z.B. die effektivere Bewältigung von Stresssituationen, mehr Lebensfreude und Vitalität.

Gerade, wenn wir mit Menschen im Coaching, in der Beratung, Psychotherapie, Pflege oder Schule arbeiten, sind achtsames Zuhören, klare Präsenz, Gelassenheit, Konzentrationsfähigkeit, Offenheit und Verständnis wichtige Fähigkeiten. All diese Befähigungen sind auch für berufliche Führungsaufgaben wertvoll und entwickeln sich durch eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis.

Ziel dieses Bildungsurlaubs ist es, das Prinzip Achtsamkeit als Haltung und Methode zu erlernen bzw. zu vertiefen, um es in den beruflichen und privaten Alltag mehr und mehr zu integrieren. Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in das Konzept der Achtsamkeit und in die grundlegenden Praktiken. Anhand von konkreten Übungen lernen Sie, wie beratende und begleitende Prozesse anhand bestimmter Methoden achtsamer gestaltet werden können. Darüber hinaus erwerben Sie als Profi die Fähigkeit, achtsamer mit sich und Ihren Ressourcen umzugehen, eine wichtige Voraussetzung, um im herausfordernden Berufsleben kraftvoll, gesund und glücklich zu bleiben.

 

Inhalte:

Basisinformationen zur Achtsamkeit

Wirkungen von Achtsamkeit

Zentrale Achtsamkeitspraktiken

Körperübungen und Embodiment in der Beratung (Körperwahrnehmung, Selbstwirksamkeit)

Wahrnehmungsübungen in der Beratung (Beobachtung, Distanzierung, Selbstregulation)

Fragetechniken (Achtsame Kommunikation/Gesprächsführung)

Haltung des achtsamen Beraters (Mitgefühl, Präsenz u.a.)

Achtsamkeit am Arbeitsplatz (Konkrete Umsetzungsschritte)

Selbstführung (als Voraussetzung zur Führung anderer)

Möglichkeiten einer eigenen Achtsamkeitspraxis im Alltag

Details
Leitung: Brigitte Kantz  
Termin: MO, 09.09.–FR, 13.09.2019
MO–DO von 09:00 bis 15:45 Uhr
FR von 09:00 bis 14:00 Uhr
(34 Unterrichtsstunden)
Kosten: 323,00 €
289,00 € (ermäßigt)

Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: ka3413191
Anmelden