Das Paar im Blick – Systemische Paarintervention
März - Nov 2019

Beziehungsorientierte Interventionen für Beratung, Coaching und Therapie ermöglichen, einen Prozess zu begleiten, in dem das Paar aus der Vergangenheit in der Gegenwart Geschichten für Morgen schreibt. Das Paar ist nicht allein unterwegs, sondern es ist eingebunden in Familie und Beruf. Es braucht kompetente Unterstützung, um sich in einem herausfordernden Alltag als Paar im Blick zu behalten. Eben nicht ausschließlich ein gutes Team zu sein, sondern auch die Liebesbeziehung zueinander aufrechtzuerhalten oder wiederzuentdecken. Um sich als Fachkraft dieser Herausforderung in der Arbeit mit Paaren gewachsen zu fühlen, wird diese Fortbildung spannende Paarthemen anschauen und hilfreiche Interventionen für den Beratungsprozess zu folgenden Themen anbieten:

Wie soll ich mit den Bindungsmustern in der Paarbeziehung umgehen?

Was kann ich die Paarthemen aus den Herkunftsfamilien einbeziehen?

Welche Bedeutung hat die Geschwisterposition in der Paarbeziehung?

Erlernen von Streitkulturen

Strategien für die Deeskalation von hochstrittigen Paaren

Hilfe: Außenbeziehung als Lösungsversuch?

Sexualität im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Bindung bzw. Sicherheit und Veränderung

Rituale für Versöhnung, Wiedergutmachung und neue Perspektiven.

Diese Fortbildung will Fachkräften aus den unterschiedlichsten pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfeldern Mut machen, das Paar in den Blick zu nehmen und dessen Liebesbeziehung zu fördern.

Da im Rahmen der Fortbildung Supervisionseinheiten das Gelernte vertiefen, ist es hilfreich, wenn die Teilnehmer die Möglichkeit haben, mit Paaren zu arbeiten. Die erlernten Interventionen beinhalten verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologische Ansätze, die aus der systemischen Perspektive eingesetzt werden.

Details
Leitung: Kerstin Kurzius  
Termin: MO, 25.03.–FR, 29.03.2019 (Bildungsurlaub)
FR, 24.05.–SA, 25.05.2019
FR, 05.07.–SA, 06.07.2019
FR, 13.09.–SA, 14.09.2019
FR, 15.11.–SA, 16.11.2019
Bildungsurlaub:
MO–DO von 09:00 bis 15:45 Uhr
FR von 09:00 bis 14:00 Uhr
Wochenenden:
FR von 15:00 bis 20:00 Uhr
SA von 10:00 bis 16:00 Uhr
(86 Unterrichtsstunden)
Kosten: 1.032,00 €
Mögliche Zahlungsmodalitäten:

Ratenzahlung:
Sie zahlen acht Raten (01.03.2019–01.10.2019) à 129 €.
Zahlung der Gesamtsumme:
Bei Zahlung bis zum 01.03.2019 gewähren wir 3% Skonto.
Weiterbildungsförderung:
Mit einem Bildungsscheck/-prämie zahlen Sie die Gebühr von 532 € zum 01.03.2019.
Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: ka1404194
 
Anmelden