Über Menschen und andere Tiere – Tanztheaterprojekt über den „Mensch im Tier“

Der Mensch nimmt auf unserer Erde eine Sonderstellung als Lebewesen ein, denn der menschliche Geist ist das hauptsächliche Unterscheidungskriterium von den übrigen hoch entwickelten Tieren. Wir verbinden damit Freiheit und einen Blickwinkel auf jeden und alles. Wahrscheinlich hauptsächlich auf uns selbst. Doch! Der Mensch stammt vom Tier ab. Wie viel Tier steckt in uns Menschen? Oder sollte man sich diese Frage eher anders herum stellen? Mit Humor und Sinnlichkeit wechseln wir in unserem Tanztheaterprojekt die Seiten zwischen Tier und Mensch und forschen mit den künstlerischen Mitteln von Tanz und Theater nach unserer Entwicklung. Im Vordergrund der Tanztheaterproduktion stehen Interesse und Spaß an kreativer Zusammenarbeit und der künstlerische Austausch in einer Gruppe. Tänzerische Vorkenntnisse sollten in geringem Maße vorhanden sein (fortgeschrittene Anfänger). Durch die Verwendung zeitgenössischer Tanztechniken werden die Teilnehmenden im Rahmen ihrer Fähigkeiten angesprochen und gefordert. Außerdem werden darstellerische Qualitäten, Ausdruck und sprachliche Präsenz erprobt und gewinnbringend eingeflochten. Das Ziel der Produktion ist der gemeinsame Auftritt am Theater im Depot in Dortmund. Die Probentermine sind aufeinander aufbauend und sollten deshalb alle wahrgenommen werden.

Details
Leitung:Birgit Götz 
Termin:ab MI, 04.09.2019, wöchentlich 18-mal
SA, 07.09.–SO, 08.09./SA, 05.10.–SO, 06.10.
FR, 01.11.–SO, 03.11./SO, 01.12./SA, 11.01.
(außer am 16.10 und 23.10)
MI von 20:00 bis 21:30 Uhr
SA von 16:00 bis 20:30 Uhr
SO von 11:00 bis 16:00 Uhr
Premierenwoche vom 04.02.–08.02.19
täglich von 19:00 bis 22:00 Uhr
Permiere am SA, 09.02. und SO, 10.02.2019
(86 Unterrichtsstunden)
Kosten:528,00 €
484,00 € (ermäßigt)
 zahlbar in vier Raten à 132 EUR (erm. 121 EUR) jeweils zum 01.09., 01.10., 01.11. und 01.12.2019 per Lastschrift.

Ort:

Kulturort DEPOT
Immermannstraße 29
44147 Dortmund
Kurs-Nr.:ka3301194
Anmelden