Spielerische Einführung ins Bewegungstheater

Bewegung und Nicht-Bewegung sind elementar, um mit dem eigenen Körper in Kontakt zu treten und Selbsterfahrung und -bewusstsein zu erleben.

Das Bewegungstheater bietet hierfür einen spielerischen Raum zum Ausprobieren und Darstellen der eigenen Möglichkeiten in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit. Nicht das Sprechen, sondern die Bewegung steht hier im Vordergrund.

Die Aufmerksamkeit wird durch verschiedene Übungen auf Körpersprache, Gestik und Mimik gelenkt, um so durch die eigene Körpererfahrung Ausdrucksformen einzeln und zusammen zu schaffen.

Mit Masken aus einfachen Materialien, die vorab im Workshop selbst kreiert werden, mit Musik und Tonspuren wird nach und nach die Körperlichkeit intensiviert und in andere Erfahrungsdimensionen geführt. So entstehen aus den eigenen Körperbewegungen heraus neue Assoziationen, Bilder und Geschichten sowie eine bewusstere Körperwahrnehmung.

Details
Leitung: Kristina Berens  
Termin: SO, 03.02.2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr
(4 Unterrichtsstunden)
Kosten: 64,00 €
56,00 € (ermäßigt)

35 EUR Material
Ort: Kulturort DEPOT
Immermannstraße 29
44147 Dortmund
Kurs-Nr.: kb1301195
Anmelden