Urbane Kunst im Unionviertel - Zwischen Galerie und Illegalität

Auf dem Feld der urbanen Kunst bietet das Unionviertel mittlerweile eine große Bandbreite: große Wandgemälde, Schriftzüge, Sticker, Tags oder liebevoll detaillierte Kacheln, mal an prägnanten, mal an versteckten Orten. Auf der zweistündigen Tour gibt es Hintergründe zur Entstehung vieler Kunstwerke und Orte, der Rolle der Stadtentwicklung sowie Anekdoten aus dem Viertel und der Graffitiszene. Eine Entdeckungstour zwischen Kunstszene und Stadtplanung.

Details
Leitung: David Kory  
Termin: SA, 06.07.2019 von 14:00 bis 16:15 Uhr
(3 Unterrichtsstunden)
Kosten: 18,00 €

Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: kb3802195
Anmelden