Ganz bei mir und Teil des Ganzen – Jahresgruppe für Hochsensible

Für hochsensible Menschen kann es eine große Erleichterung sein, zu erfahren, dass es sich bei Hochsensibilität um eine Spezialität des Menschseins handelt. Sich darin (wieder-) zuerkennen und anzunehmen, kann zu einer großen Ressource für das Selbstwertgefühl werden. In dieser Gruppe geht es um den achtsamen Umgang mit sich selbst, den Austausch mit Gleichgesinnten und das Zusammenspiel mit andersartigen Menschen bzw. mit den restlichen 80–85% unseres sozialen Umfelds. In dem geschützten Raum einer festen und geschlossenen Gruppe wenden wir uns zunächst der Eigen- und Einzigartigkeit hochsensibler Menschen zu. Die Auseinandersetzung mit der Perspektive „Wir HSP mit dem Rest der Welt“ bildet den letzten großen Baustein. Hier schauen wir darauf, wie wir unsere Eigenarten zu einem wesentlichen und gewinnbringenden Beitrag und Korrektiv gestalten können. Der Besuch des Infoabends oder ein telefonisches Vorgespräch mit der Kursleiterin ist für die Teilnahme an der Jahresgruppe empfehlenswert.

 

Informationsabend

kb1601195

DI, 08.01.2019 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Anmeldung erforderlich

KOBI-Räume, Adlerstraße 81–83, Dortmund

Details
Leitung: Regine Töpfer  
Termin: SA, 09.02./SA, 23.03./SA, 04.05./SA, 15.06./
SA, 21.09./SA, 09.11.2019
von 10:00 bis 17:00 Uhr
(48 Unterrichtsstunden)
Kosten: 408,00 €
360,00 € (ermäßigt)
zahlbar in 2 Raten bis zum 01.02. und 01.07.2018
Ort: Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: kb1613193
Anmelden