Systemisch-ressourcenorientierte Gesprächsführung im Führungsalltag

Aus systemischer Perspektive steht Führung kein anderes Instrument als Kommunikation zur Verfügung. In die eigene Kommunikationskompetenz zu investieren, trägt dazu bei, wirkungsvoller zu führen und sich als Führungskraft zu entlasten.

Als Führungskraft kommunizieren Sie täglich mit Ihren Mitarbeiter/-innen. Sie hören zu, delegieren, regen an, erkunden, beraten, kritisieren und setzen durch, sei es zwischen Tür und Angel oder in strukturierten Gesprächssituationen. Dabei kann es häufig zu Missverständnissen kommen, in denen Absicht und Wirkung Ihrer Aussagen auseinandergehen.

In diesem Seminar lernen Sie systemisch-ressourcenorientierte Kommunikationsweisen und Gesprächsstrukturen kennen, die dazu beitragen, die Stärken und Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter/-innen zu unterstützen. Sie setzen sich damit auseinander, wie Sie Selbstverantwortung und Entwicklungsbereitschaft bei Mitarbeitenden fördern, sich als Führungskraft fair durchsetzen und unangenehme Entscheidungen souverän und empathisch vermitteln können.

 

Themen

Haltung und Strategie der systemisch-ressourcenorientierten Führung und Führungskommunikation

Persönliche Kommunikationsmuster erkunden, Entwicklungsfelder erkennen

Konsequent ressourcenorientiert – was geht im Führungshandeln?

Ressourcenorientierte Fragetechniken nutzen

Gesprächsbausteine für unterschiedliche Kommunikationsanlässe

Systemische Coachingtools für die Mitarbeiterführung

 

Methoden

Erfahrens- und handlungsorientierte Übungen, theoretische Inputs, Reflexion des eigenen Handelns, Arbeit an Fällen der Teilnehmenden, Erfahrungsaustausch.

Details
Leitung: Stephanie Frenzer 
Termin: MI, 28.08.–FR, 30.08.2023
MI von 9:30 bis 17:00 Uhr,
DO von 09:00 bis 17:00 Uhr
FR von 09:00 bis 16:00 Uhr
(23 Unterrichtsstunden)
Kosten: 372,00 €
348,00 € (ermäßigt)

Ort:

Kobi-Räume an der Ruhr
Ruhrstraße 16
58239 Schwerte
Kurs-Nr.: ka3901241
Anmelden