Waldbaden
Wald, Wandern, Yoga und Meditation

Wir gehen in den Wald und sofort wird es still. Das Blätterdach umhüllt uns, der alltägliche Lärm verstummt. Ein Teppich aus Moos und Humuserde unter unseren Füßen nimmt uns auf. Der Vogelgesang, das Plätschern eines Baches begleitet uns durch den Tag. Wir tauchen ein in die heilende Welt des Waldes, die uns Menschen seit Jahrtausenden als Kraft- und Energiequelle dient.

Im Wald beruhigen sich unsere Gedanken und unser Körper kann sich entspannen und Kraft schöpfen. Diese Effekte haben bereits 1982 japanische Mediziner wissenschaftlich nachgewiesen. Mittlerweile wird dort das Waldbaden als anerkannte Anti-Stress-Management-Methode gefördert. Die heilsame Wirkung des Ökosystems Wald erhöht sich noch, wenn wir bewusst unsere Sinne mit der Natur verbinden - lauschen, fühlen und staunen. Langsames und achtsames Gehen entschleunigen und öffnen uns für die besonderen Augenblicke im Wald. Leichte Yogaübungen in der Natur laden uns zur Ausrichtung und Zentrierung ein. Gedichte und einfühlsame Texte verbinden Wahrnehmungsübungen aus der Meditation und dem Yoga mit Waldbadenübungen zu einer stimmigen Komposition, aus der Sie Gesundheit und Wohlbefinden schöpfen.

Details
Leitung: Norbert Mohr 
Monika Vonau 
Termin: SO, 08.05.2022 von 11:00 bis 16:30 Uhr
(7 Unterrichtsstunden)
Kosten: 48,00 €

Ort:

Haus Haard
Haardgrenzweg 338
D-45739 Oer-Erkenschwick
Kurs-Nr.: ka2201223
Anmelden