WIRKlich WIRKsam – Zivilgesellschaftliches
Engagement bleibend verankern

Wie kommt es, dass sich viele Menschen zivilgesellschaftlich engagieren möchten – aber keinen Einstieg finden? Und wie kommt es, dass andere es tun – sich aber unsicher sind, ob sie es ‘richtig’ machen? Der Zweifel an der eigenen Wirksamkeit und das Gefühl des Misstrauens in bestehende Angebote und Strukturen verursachen vielfach eine Lücke zwischen ernsthafter Absicht und tatsächlichem Tun.

WIRKlich WIRKsam setzt Impulse für ein (selbst)wirksameres zivilgesellschaftliches Engagement. Dabei wird die Wirksamkeit des eigenen Handelns durch die Ansätze eines interkulturell sensiblen und strukturverändernden Engagements geschaffen. Das künftige Engagement stellt dabei die eigenen Potenziale in den Mittelpunkt. Ziel von WIRKlich WIRKsam ist es, Teilnehmende zu ermutigen und zu befähigen, Themenfelder, Ziele, Ressourcen und Schalthebel selbstbestimmt zu wählen und in ein konkretes Engagement zu überführen. Die Bildungsreihe richtet sich an alle, die sich für ein zivilgesellschaftliches und freiwilliges Engagement interessieren. Durch die Teilnahme entsteht beispielsweise die Möglichkeit, als Multiplikator/-in aktiv zu werden. Ob am eigenen Arbeitsplatz, im Verein, der Religionsgemeinschaft, an der Universität oder in kommunalpolitischen Zusammenhängen – all diese Lebensbereiche bieten Räume und Möglichkeiten für wirksame Veränderungen von Strukturen und Rahmenbedingungen.

Die Gruppe durchläuft gemeinsam eine Entdeckungsreise. In insgesamt elf Sessions werden Hintergründe globaler Ungerechtigkeiten erörtert, eigene Potenziale entfaltet und neue Handlungsfelder kreiert, in denen wirksame Veränderungen durch eigenes Engagement möglich werden.

Es werden keine konkreten Kenntnisse oder Erfahrungen vorausgesetzt. Alle Sessions bauen inhaltlich aufeinander auf und bilden einen roten Faden. Eine sorgfältige Prüfung der Termine und eine konsequente Teilnahme sind daher empfehlenswert.

🔗 www.nevensuboticstiftung.de/wirklich-wirksam

 

 

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Neven Subotic Stiftung angeboten und gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

 

Infoabend:

MI, den 03.08.2022 von 18:00 bis 19:00 Uhr

Details
Leitung: Silke Welge 
Termin: ab MI, 31.08.2022
MI, 14.09./MI, 28.09./MI, 05.10./MI, 19.10./
MI, 09.11./MI, 23.11./MI, 07.12.2022
von 18:15 bis 20:30 Uhr
FR, 30.09.2022 von 16 bis 20 Uhr
FR, 25.10.2022 von 16 bis 20 Uhr
FR, 09.12.2022 von 16:30 bis 20 Uhr
von 16:00 bis 20:00 Uhr
(39 Unterrichtsstunden)
Kosten: 125,00 €

Ort:

Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: kb3602222
Anmelden