Moderationen planen und reflektieren
Austauschforum für Moderatoren/-innen

Dieses Seminar ist ein Austauschforum für Personen, die Gruppen moderieren und Sitzungen leiten, sei es als Moderator/-in, Mitarbeiter/-in, Leitung, Berater/-in oder Netzwerker/-in.

Wir werden Fälle der Teilnehmenden reflektieren und anstehende Moderationen planen. Dabei entstehen Impulse für neue Sichtweisen, Methoden und Haltungen. Wenn online möglich und passend, können wir im Seminar auch Methoden mit (und an) den anderen Teilnehmenden erproben. Der Referent Andreas Rauchfuß kann das durch Inputs und Praxistransfer ergänzen. Fälle können sowohl aus dem Online als auch aus dem Präsenz-Spektrum kommen.

 

Themen

Kollegiale Fallberatung

Systemischer Blick auf Moderation und Gruppenprozesse

Austausch über Tools und kollegiales Erproben von Methoden

Auftrags- und Rollenklärung

Design von Moderationen

Umgang mit „schwierigen“ Situationen und Verhaltensweisen

 

Sie erweitern Ihr berufliches Handlungsrepertoire und können das Erlebte und Geübte sofort in Ihrer beruflichen Praxis anwenden.

Es geht um die Reflexion des eigenen Handelns, das Arbeiten an Fällen, erfahrens- und handlungsorientierte Übungen, theoretische Inputs und den Erfahrungsaustausch.

Ca. 10 Tage vor der Fortbildung erfolgt per Mail eine Abfrage bezüglich der Anliegen und Fälle.

Details
Leitung: Andreas Rauchfuß 
Termin: MO, 13.03.2022 von 09:30 bis 15:15 Uhr
(6 Unterrichtsstunden)
Kosten: 150,00 €

Onlineseminar mit der Konferenzsoftware ZOOM

Ort:

Konferenzsoftware ZOOM
Online

Kurs-Nr.: ka1902233
Anmelden